Gemeinschaftlicher Einkauf Papier

Papierpreise werden in der Regel von jedem Unternehmen individuell verhandelt und vereinbart. Dies führt dazu, dass teils erhebliche Preisunterschiede für die gleichen Papiersorten am Markt bestehen. Es ist sehr schwer herauszufinden wer zu welchen Preisen Papier einkauft, da es keine Transparenz gibt und niemand gerne seine bereits gut verhandelten Preise der Konkurrenz offen legen möchte.

Die oligopolistische Marktsituation sorgt dafür, dass Betriebe ohne entsprechendes Volumen eine schwache Verhandlungsbasis gegenüber Papierlieferanten haben. Hier ist ein Einsparungspotential im Verbund mit anderen Druckereien vorhanden.

Princoso bündelt Volumen und geht in die Verhandlungen mit Papierlieferanten, um mögliche Bestpreise zu erzielen, von denen dann jede Druckerei im Netzwerk profitiert.

 

Unser Vorgehensmodell als Einkaufsgemeinschaft:

1. Neutrale Preisuntersuchung
Analyse aller Einkaufspreise Ihrer Druckerei.
2. Der Basispreis
Ermittlung Ihrer Basispreise und Einschätzung von uns, welche Optimierung Ihrer Preise möglich ist.
3. Preisverhandlungen
Princoso verhandelt für Sie mit den Lieferanten und wählt strategische
Partner aus, um dauerhaft möglichst günstigste Preise zu erzielen.
4. Preisübersicht
Nach abgeschlossenen Verhandlungen erhalten Sie eine vollständige, detaillierte Übersicht der neuen optimierten Preise.
5. Rechnungskontrolle
Mit unserem System werden Ihre Rechnungen und Preisabschlüsse überprüft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Latest from Twitter